Direkt zum Inhalt
Medienmitteilung

VP Bank wird in Singapur bei den Asian Private Banker Awards for Distinction 2020 als beste Privatbank für Intermediäre ausgezeichnet

Lesedauer: 3 Min
Die VP Bank Ltd Singapore Branch wurde bei den «Asian Private Banker Awards for Distinction 2020» als «Best Private Bank - Intermediary Services» ausgezeichnet. Dies unterstreicht die langjährige Expertise und das Engagement der Bank für Finanzintermediäre im gesamten asiatisch-pazifischen Raum.

Die VP Bank erbringt über die Hälfte ihres Geschäfts mit einzigartigen Dienstleistungen als etablierter Partner für Intermediäre - mehr als jede andere Bank. Diese Dienstleistungen sind Kennzeichen des hybriden Geschäftsmodells der Bank, bei dem grundlegende Bankdienstleistungen im Auftrag von Endkunden so effizient, zuverlässig und kostengünstig wie möglich gestaltet werden. Ergänzt werden diese Dienstleistungen durch das Angebot an Fondslösungen und die IT-Infrastruktur der VP Bank, wie zum Beispiel die VP Bank e-bankingPLUS Plattform.

«Es ist uns eine Ehre, diese Auszeichnung von Asian Private Banker entgegenzunehmen. Ich bin unseren Kolleginnen und Kollegen, Kunden und Partnern dankbar für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen, das uns zu dieser Anerkennung verholfen hat. Wir sind in der starken Position, unser Netzwerk auszubauen und exzellente Dienstleistungen für externe Vermögensverwalter, Family Offices und Treuhänder anzubieten», sagt Thomas Jost, Head Intermediaries der VP Bank Ltd Singapore Branch.

«In Asien ist die VP Bank bestens positioniert, um unseren Kunden über unseren Wealth Hub in Singapur ein integriertes Angebot zu unterbreiten. Dabei können wir auf unsere globale Expertise, unser Partnernetzwerk und die langjährige Erfahrung in der Betreuung unserer Intermediär- und Private Banking-Kunden zurückgreifen», ergänzt Reto Marx, Head Intermediaries & Private Banking der VP Bank Ltd Singapore Branch.

Bruno Morel, CEO der VP Bank Singapore Branch, unterstreicht die wachsende Bedeutung des Asiengeschäfts der Bank. Die Partnerschaft mit Hywin Wealth Management Co Ltd. bietet der VP Bank die Möglichkeit, die Geschäftsaktivitäten im chinesischen Markt aufzubauen und die Asienstrategie der VP Bank gemeinsam mit einem hochprofessionellen und renommierten Partner in China voranzutreiben. Im Jahr 2021 wird die VP Bank die Partnerschaft mit Hywin Wealth intensivieren und die gemeinsamen Geschäftsaktivitäten in dieser attraktiven Region kontinuierlich vorantreiben. Zuletzt hat die VP Bank auch angekündigt, ihre digitale Transformation als wichtigen Meilenstein und Kernbestandteil ihrer Strategie 2026 zu beschleunigen.

Sebastian Enberg, Herausgeber des Asian Private Banker mit Sitz in Hongkong und Vorsitzender der Jury für die «Awards for Distinction», kommentiert den Sieg der VP Bank: «Das Engagement der VP Bank für die unabhängigen Vermögensverwalter Asiens zeigt sich in den kontinuierlichen und zielgerichteten Investitionen in Services, Lösungen und digitales Know-how, um die unabhängigen Vermögensverwalter (IAM) und ihre Kunden über ihre traditionellen Bankbedürfnisse hinaus zu unterstützen. Dieses Engagement ist lobenswert in einer Branche, in der unabhängige Vermögensverwalter in der Regel nicht als Kerngeschäft angesehen werden, geschweige denn als Partner. Im Jahr 2020 konnte die VP Bank in Asien - unter herausfordernden Bedingungen - die Qualität ihrer IAM-Beziehungen, auch in Nordasien, deutlich steigern, wesentliche neue Vermögenszuflüsse verzeichnen, ihr Team von Intermediärspezialisten weiter ausbauen und sich damit in einem hart umkämpften Umfeld profilieren.»

Die «Asian Private Banker Awards for Distinction» setzen den Massstab für Exzellenz im privaten Vermögensmanagement in Asien. Die Jury besteht aus Mitgliedern des Redaktionsteams von Asian Private Banker.

#Medienmitteilung
 ·  Medienmitteilung
VP Bank (Luxembourg) SA vollzieht die Übernahme des Private Banking der Öhman Bank S.A. in Luxemburg
Mehr dazu
 ·  Mitteilung Coronavirus
«Lichtblick»: Spendenaktion der VP Bank Stiftung
Mehr dazu
 ·  Medienmitteilung
VP Bank setzt mit neuer IT-Strategie auf digitale Technologien
Mehr dazu